Wie geht eine Privatinsolvenz in England?

Wie geht eine Privatinsolvenz in England? Eine private Insolvenz können Sie in England einreichen und dort abwickeln. Die Dauer der privaten Insolvenzen ist erheblich kürzer als in Deutschland. Hilfreiche Hinweise sowie Erfahrungen sind von großer Bedeutung bei Eröffnung einer Privat-Insolvenz in England. Der genaue Ablauf von der Vorbereitung bis zur Eröffnung einer Privatinsolvenz erhalten Sie durch meine langjährige Erfahrung.

Alles über die Private Insolvenz in England und/oder einer Schuldenbefreiuung ganz ohne Privatinsolvenz erhalten Sie hier von mir aus meiner ganz eigenen Erfahrung.

Rufen Sie mich jetzt einfach unverbindlich und direkt an:  +49 (0) 152 / 25 96 04 13

Wie geht eine Privatinsolvenz in England?
Wie geht eine Privatinsolvenz in England?

 

Wie geht eine Privatinsolvenz in England?

Bei Beauftragung einer Agentur, kümmert Sie sich um alles, wird Sie regelmäßig über den Fortschritt und den Stand des Insolvenzantrages informieren. Sollten Sie bei einem englischen Gericht Privat-Insolvenz beantragen, bringen Sie folgendes zur Beantragung der Restschuldbefreiung mit:

  • aktuelle Schuldenaufstellung,
  • die Gläubigerliste
  • Ihre Einkommensliste mit Vermögensaufstellung
  • Ihre monatlichen Ausgaben
  • das jetzige Monatseinkommen,
  • Ihren Pass,
  • Ihren Antrag auf Restschuldbefreiung

Um die England-Insolvenz voranzutreiben, müssen Sie den Insolvenzantrag vor einem zuständigen Gericht stellen. Es müssen Ihre Gläubigerlisten aufgestellt werden, umfangreiche Insolvenzanträge müssen bearbeitet werden der richtige Zeitpunkt zum zuständigen Insolvenzgericht gestellt werden.

Innerhalb von 3 Wochen erhalten Sie den Bescheid sobald die Prüfung erfolgreich abgeschlossen ist, dann beginnt auch die Restschuldbefreiung. Sie erhalten eine erste Rechnung über die Gerichtsgebühren, diese müssen Sie in den nächsten 10 Tagen bezahlen. Sie sollten mit 10 bis 15 Prozent Ihrer Schuldsumme, mindestens aber 1.600 EUR sollten Sie bereithalten. Ihre Restschuldbefreiung erhalten Sie am Ende von den 9 – 12 Monaten. Lassen Sie sich diese übersetzen und von einem Notar beglaubigen. Bei dem zuständigen deutschen Amtsgericht, stellen Sie den Antrag auf ausländischen Restschuldbefreiung. Diese eingereichten Unterlagen prüfen Richter am Amtsgericht und schreiben Ihnen die Restschuldbefreiung nach deutschem Recht aus.

Wie geht eine Privatinsolvenz in England? Was bedeutet Restschuldbefreiung, was sagt Wikipedia dazu?

Bei Zahlungsunfähigkeit des Schuldners können trotz Verwertung seines Vermögens die Verbindlichkeiten meist nur zum Teil (zur sogenannten Insolvenzquote) erfüllt werden. Die frühere Konkursordnung war daher geprägt vom Grundsatz der unbeschränkten Nachforderung. Soweit die Forderungen im Insolvenzverfahren nicht erfüllt worden waren, konnten sie nach Abschluss des Verfahrens weiter durchgesetzt werden (vgl. Einzelzwangsvollstreckung). Der Schuldner war bis Ablauf der 30-jährigen Verjährungsfrist (§ 197 Abs. 1 BGB n.F., früher § 218 Abs. 1 Satz 2 BGB) den Ansprüchen seiner Gläubiger und Vollstreckungsmaßnahmen bis zur Pfändungsfreigrenze ausgesetzt. Dieser Zustand wurde nicht nur für den Schuldner, dessen Leben ohne Perspektive oder Hoffnung auf Besserung war, als inakzeptabel erachtet. Mangels Anreiz zu gesteigerter Erwerbstätigkeit des Schuldners bestand auch für die Gläubiger wenig Aussicht, die verbliebenen Forderungen noch durchsetzen zu können.

 

Wie geht eine Privatinsolvenz in England?

Wie geht eine Privatinsolvenz in England?

Ein EU-Insolvenzverfahren wird nicht eröffnet, wenn sich der Antragsteller in einem deutschen Insolvenzverfahren befindet. Da Gläubiger zusätzlich einen Antrag auf Eröffnung von Privat-Insolvenz stellen, sollte diese schnell im Ausland durchgeführt werden. Eine Privatinsolvenz im EU Ausland ist immer sinnvoll, wenn die Kosten eine bestimmte Höhe erreicht haben. Ein minimaler Schuldenbetrag von 30.000 Euro sollte vorhanden sein. Unter gewissen Umständen ist es möglich bestimmte Vermögenswerte wie Automobile, Immobilien vor einer Insolvenz zu retten. Bestimmte Städte, in welchen das Insolvenzverfahren besonders einfach oder schwer ist, existieren nicht. Im Regelfall hat ein Antragsteller in jeder Stadt die gleichen Chancen und Möglichkeiten. Alle Gerichte sind gleichermaßen an Recht und Gesetz gebunden.

Sinn und Zweck des Insolvenzverfahrens ist die Wiederherstellung von Zahlungsfähigkeit des Schuldners. Falls dies nicht machbar ist, wird die Situation geordnet abgewickelt, damit betreffende Einzelpersonen im Anschluss eine Befreiung von ihren Restschulden erhält. Eine Insolvenz kommt in Betracht, wenn Schuldner überschuldet sind oder zumindest eine Zahlungsunfähigkeit droht. Während das deutsche Recht an das Insolvenzverfahren strenge Voraussetzungen knüpft, ist das vergleichbare Verfahren in England an mildere Voraussetzungen angelehnt. EU-Bürger können ihren Wohnsitz in England anmelden und sich anschließend auf das dortige Insolvenz-Recht berufen. Weil das englische Insolvenzverfahren vielseitige Vorteile bietet, entschließen sich immer mehr Deutsche dieses zu durchlaufen. Vorteile des englischen Rechts liegen darin, dass dieses mit dem deutschen Recht vergleichbar ist.

Wie geht eine Privatinsolvenz in England?

 

Wie geht eine Privatinsolvenz in England? Vor dem Antrag sollte Sie sich eine Arbeit suchen oder gründen Sie mit Hilfe einer Agentur eine eigene Firma, in der Sie angestellt sind. Während der Insolvenz dürfen Sie nicht Inhaber einer Firma sein. Lassen Sie die Firma über eine vertrauenswürdige Person laufen, Sie sind als Geschäftsführer mit Gehalt angestellt. Sie können das später ändern, für das Verfahren in England ist es wichtig, dass Sie angestellt sind. So können Sie Ihre eigene Firma behalten oder gründen, ohne dass das Gericht an das Geschäftskapital und die Umsätze geht. Als Freiberuflicher müssen Sie einzig Ihre Tantiemen Zahlungen oder sonstiges Einkommen daraus nachweisen.

Hilfe durch einen Anwalt oder Schuldenberater ist gut, ein Betroffener, der an Ihrer Seite steht, ist besser. Nur wer selber in der Schuldenfalle saß, versteht was Sie durchmachen. Ein Betroffener ist bereit, Tipps, außerhalb von Routine der professionellen Schuldenabwicklung, zu geben. Er zeigt Ihnen Wege, welche Anwälte nicht sehen, weil sie nicht wissen, wie es einem Schuldner geht. Durch meine langjährigen Erfahrungen als Betroffener kenne ich mich bestens mit diesen Themen aus, da ich lange Zeit in Deutschland mit den Problemen konfrontiert war. Wie geht eine Privatinsolvenz in England? Oftmals sind Schuldenberater zwar nett, aber kennen sich nicht richtig aus mit der England Insolvenz. Betrachten Sie mich als günstigen „Experten, durch eigene Erfahrungen, um einen Schuldenberater zu ersetzen.

Wie geht eine Privatinsolvenz in England?

Durch meinen einzigartigen Service mit vielen persönlichen Erfahrungen, zu günstigen Preisen haben Sie die Option viel Geld zu sparen, Ihre Probleme und Sorgen hinter sich zu lassen. Warum lange auf den Termin bei einem Schuldnerberater warten? Bei uns bekommen Sie ein kostenloses Erstgespräch innerhalb von 48 Stunden. Gemeinsam erarbeiten wir ein Konzept, dass Ihre Schulden schnellstens abgebaut sind.

Privatinsolvenz in England? Erfahren Sie jetzt alle sicheren und legalen Tricks direkt von mir.

Mehr erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch. Durch ein erstes kostenloses Gespräch erhalten Sie vorab alle Informationen, um zu wissen wie der weitere Ablauf ist.

Rufen Sie mich jetzt direkt an unter +49 (0) 152 / 25 96 04 13

Sie finden uns auch bei Facebook https://www.facebook.com/privatinsolvenz.clever.umgehen

Und bei Google+ https://plus.google.com/u/0/106970398199950760850

Nehmen Sie sonst auch gern über dieses Formular mit mir Kontakt auf. 

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefonnummer

Ihre Nachricht

Wichtig! Sehen Sie bitte auch in Ihrem Spam-Ordner nach Nachrichten von uns.

Summary
Wie geht eine Privatinsolvenz in England?
Article Name
Wie geht eine Privatinsolvenz in England?
Description
Wie geht eine Privatinsolvenz in England? Mit meiner langjährigen Erfahrung helfe ich Ihnen sicher, legal und super günstig die Privatinsolvenz ganz zu vermeiden oder in England deutlich verkürzt abzuwickeln. Rufen Sie mich jetzt sofort kostenlos und unverbindlich an.
Author
Publisher Name
Schuldenfrei ohne Privatinsolvenz
Publisher Logo